5 Mahlzeiten pro Tag sind ideal

Für Menschen, die zu schnellem Absinken des Blutzuckerspiegels neigen, ist es günstiger, mehrere kleine Mahlzeiten am Tag einzunehmen. So bleibt der Zuckerspiegel im Gleichgewicht, Heisshungerattacken werden vermieden und auch dem Gehirn wird beständig Energie angeboten. Übergewichtige sind dagegen mit drei Mahlzeiten oft besser bedient. Sie neigen meist dazu, bei einem Zwischensnack kräftig zuzulangen und nehmen dann oft mehr Kalorien pro Tag zu sich als sie verbrauchen.
Doch hören Sie auf Ihren Bauch und entscheiden Sie selbst, wie viele Mahlzeiten es für Ihre Figur  und Ihr Wohlbefinden braucht.

« Zurück